Der Herbst ist eine schöne Zeit für das Thema Wein

Liebe Popphofwein Freunde,
Dank des traumhaften Herbstwetters läuft die Weinlese am Popphof reibungslos und es können perfekte Trauben geerntet werden. Die Weißburgunder und Sauvignon Trauben sind bereits im Keller, es gärt schon kräftig und verheißungsvoll. Jetzt sind die Meraner Trauben an der Reihe.
Überhaupt ist der Herbst eine schöne Zeit für das Thema Wein.  Man freut sich auf gemütliche Abende im Kreis der Familie oder mit Freunden oder auf einem stimmungsvollen Törggele-Abend mit Südtiroler Wein.
Gerne empfehle ich Ihnen die passenden Weine.

Ihr

Maximilian Wilhelm

Popphofweine in München
Versand innerhalb Deutschlands gegen Vorauskasse

 

Auszeichnungen für Weine vom Popphof

Das Selection Weinmagazin, ein seit 1993 vierteljährlich erscheinendes Heft „für Genießer“, das sich dem Themenspektrum „Wein, Spirituosen, Essen, Kultur, Reisen“ widmet und unter dem vollständigen Titel Genussmagazin „selection“ firmiert, führt regelmäßig Weinverkostungen durch. Die Bewertung des Selection Weinmagazins basiert auf der international bewährten 100-Punkte-Skala und erfolgt stets im Rahmen einer Blindverkostung. Eine mehrköpfige internationale Jury (bei einer Verkostung 2019 beispielsweise waren es 86 Juroren), die sich sowohl aus Weinmachern und Händlern als auch aus Fachjournalisten und Sommeliers und auch Laien zusammensetzt, bewertet die Weine. Die Umrechnung ins 5-Sterne-Modell setzt bei 80 Bewertungspunkten an, welche zwei Sternen mit dem Prädikat „gut“ entsprechen. Es folgen die Kategorien „sehr gut“, „ausgezeichnet“ und „Spitzenklasse“. Mit einer durchschnittlichen Auflage von 63.000 Exemplaren und einer Online-Datenbank mit ca. 23.000 Weinen ist das Selection Weinmagazin durchaus ein signifikanter Indikator für Empfehlungen internationaler Weine.

Bei einer Verkostung durch die Jury des Selection Weinmagazins erreichten vom Popphof der 2016er Südtiroler Merlot das Prädikat „sehr gut“ sowie der 2019er Goldmuskateller, der 2019er Rosé und der 2018er Südtiroler Lagrein das Prädikat „ausgezeichnet“.

Wir freuen uns über diese Auszeichnungen und gratulieren Andreas und Katharina Menz zu diesem Erfolg.

Ich kann Ihnen mitteilen, dass alle prämierten Weine in München vorrätig sind.

 

Sommerzeit ist Rosé-Zeit

Endlich ist er da, der Sommer. Und damit auch die heiß ersehnte Grillsaison. Egal, ob Holzkohle, Gas oder Elektro, egal, ob Gemüse, Fisch oder Fleisch – wir geben alles auf den Rost, was uns schmeckt und genießen das Essen unter freiem Himmel, denn das riecht nach Sommer, nach Urlaub, nach Freiheit. Dazu ein Rosé wie ein Sommernachtstraum: lebhaft, frisch! Der Popphof Rosè duftet nach Erdbeeren und Himbeeren und belebt den Gaumen mit frischer Säure. Er eignet sich als Aperitif und auch für Ihre Grillparty.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie die wieder gewonnene Freiheit

Ihr

Maximilian Wilhelm

Ein Gruß aus dem Südtirol-Weindepot

Liebe Popphof-Weinfreunde,

Hin und her geht es mit Corona, viele Bund-Länder Konferenzen, viele Hygiene-Verordnungen, aber das Wichtigste: Bleiben Sie gesund!
In den Zeiten einschneidender Reisebeschränkungen haben wir neue Popphof-Weine per Spedition nach München bringen lassen und können so ein begehrtes Stück Südtirol für Sie zur Mitnahme bereithalten.

Auch habe ich mich mit kostenlosen Versandkartons eingedeckt, so dass beim Versand nur geringe Portokosten (5,20€ für 12 Flaschen) anfallen.
Ich danke Ihnen für Ihre Treue und verbleibe mit den besten Wünschen in dieser turbulenten Zeit!
Ihr

Maximilian Wilhelm

 

Mein Weinlager ist wieder gefüllt

Liebe Freunde der Popphofweine,

ich hoffe, sie sind gesund und können sich mit den nicht mehr enden wollenden Einschränkungen arrangieren. Da mein Weinlager leer war und die Reisesperren eine Fahrt nach Marling unmöglich machten, habe ich Weine geordert, die per Spedition nach München kommen werden. Alle Popphofweine sind in Kürze wieder zur Abholung bereit.

Erfreulich ist zu vermelden, dass zwei Weine vom Fachmagazin „Genuss“ bei der Weintrophy 2020 ausgezeichnet wurden

Popphof 2018 Lagrein Südtirol DOC: 4 Gläser „ausgezeichnet“  Dichtes Granatrot; intensives Fruchtaroma, Brombeermus, schwarze Kirsche, Holler Kakao, Pfefferwürze,Hauch Ätherik; samtiges Mundgefühl, feine Tanine; balanciert mit Cassis im langen Finish

Popphof 2019 Vernatsch Meraner DOC 3 Gläser „sehr gut“  Wunderbare Fruchtigkeit, kirschig, beerig, Zwetschgen, Sternanis, Wacholderanklang, etwas pfeffrig; süffig fruchtige Eindrücke, dezente Holznote, Säure gut eingebunden; beerig-weicher Ausklang

Im Weinführer, Ausgabe 2021, „Vini Buoni d‘Ìtalia“, des Italienischen Touring Clubs ist sowohl der Meraner 2019 als auch den Goldmuskateller 2019 mit 3 Sternen ausgezeichnet worden. Der Popphof insgesamt wurde in diesem Weinführer als ein Unternehmen in der Region Südtirol auserkoren, das sich im Speziellen Weinen aus einheimischen Reben widmet.

Wir gratulieren Andreas Menz und seiner neuen Mitarbeiterin Katharina Menz zu diesen schönen Auszeichnungen und freuen uns, diese hervorragenden Weine genießen zu dürfen.

Leider kann ich Ihnen weiterhin keine Weinproben anbieten, weil in meinem zur Verfügung stehenden Raum die vorgeschriebenen Abstände schlecht eingehalten werden können. Deshalb biete ich Ihnen Weine in Einzelflaschen zum reduzierten Preis, die Sie dann zuhause in Ruhe verkosten können. Auch ein Probierpaket mit 6 Flaschen zum Preis von 64 € steht Ihnen zur Verfügung.

Da uns Reisen nach Südtirol weiterhin verwehrt sind, kann Ihnen wenigstens der Wein Lebensfreude schenken und Ihnen ein Gefühl von Südtirol nach Hause bringen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Gesundheit und freue mich auf ein Wiedersehen

Ihr

Maximilian Wilhelm

In Deutschland wurde 2020 wieder mehr Wein getrunken

In Deutschland wurde 2020 wieder mehr Wein getrunken. Das Deutsche Weininstitut hat Bilanz gezogen — das Jahr der ewigen Lockdowns hat in Deutschland zu einem erhöhten Weinkonsum geführt. Für viele dürfte die neueste Meldung nicht wirklich überraschend kommen. Demnach haben die Deutschen im Corona-Jahr  2020 nämlich 0,6 Liter pro Kopf mehr Wein getrunken, als noch 2019. Pro Person sollen es im Durchschnitt 20,7 Liter gewesen sein. Wohlgemerkt beziehen sich die Angaben lediglich auf den Zeitraum eines Weinwirtschaftsjahres, das von August 2019 bis Juli 2020 reicht. Insgesamt stünde Deutschland im weltweiten Verbrauchsvergleich auf Platz 4, direkt nach den USA, Frankreich und Italien. Interessant ist hierbei vor allem auch, dass der Weinkonsum in Deutschland seit 2016 eigentlich kontinuierlich zurückgegangen war. Die aktuellen Zahlen gelten sowohl für den gastronomischen Konsum außer Haus als auch für den von selbstgekauften Wein im Handel. Dass der Weinkonsum trotz der Corona bedingt geschlossenen Gastronomie im vergangenen Weinwirtschaftsjahr unterm Strich dennoch gestiegen ist, dürfte auch auf die ausgefallenen Urlaubsreisen ins Ausland zurückzuführen sein. Zudem wurde während des ersten Lockdowns mehr Wein im Handel eingekauft und viele Verbraucher haben in dieser Zeit ihre Weinvorräte aufgefüllt«.

Wenn Sie noch unschlüssig sind, mit welchen Weinen Sie Ihre Vorräte 2021 auffüllen sollen, haben Sie leider die Qual der Wahl: ich habe zurzeit noch alle Popphof Weine vorrätig. Greifen Sie zu, solange mein Vorrat reicht.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Maximilian Wilhelm

Weihnachtsgrüße

Liebe Freunde der Popphofweine,

Nun stehen die kühleren und ungemütlicheren Wintermonate an, gepaart mit einem harten Lockdown ab morgen. Haben Sie Ihren Weinkeller gut aufgefüllt? Mein Weinverkauf bleibt offen und bei mir stehen noch viele leckere Schlückchen Südtiroler Lebensfreude für Sie bereit. Denken Sie auch an Ihre Freunde und Verwandten, denn Weihnachten steht schon bald vor der Tür. Wie wäre es mit einem Weinpräsent für Ihre Liebsten?

Schon jetzt danke ich Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Treue, die Sie mir auch im ablaufenden Jahr entgegengebracht haben. Danken möchte ich auch wieder der Familie Menz vom Popphof für Ihre engagierte Arbeit in Weinberg und Keller, sie hatten wegen der Corona bedingten Einschränkungen wahrlich ein schwieriges Jahr.

Abschließend wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein frohes und beglückendes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr 2021 vor allem Gesundheit, erträgliche Corona bedingte Einschränkungen, Glück, Zufriedenheit und Erfolg.

Mi vorweihnachtlichen Grüßen
Ihr
Maximilian Wilhelm

Bleiben Sie gesund!

Liebe Freunde der Popphofweine,

ein Bekannter hat mir einen einfachen Covid 19 Test vorgeschlagen, den ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

Schritt 1: Wein in ein Glas geben und versuchen ihn zu riechen.

Schritt 2: Wenn du den Wein riechen kannst, trink und beobachte, ob du ihn auch schmecken kannst. Wenn du den Wein riechen und schmecken konntest, ist davon auszugehen, dass du kein Covid-19 hast. Es wird empfohlen, den Test täglich zu wiederholen!

Dieser scherzhafte Test ist bei uns Weintrinkern ein Nebenprodukt unseres mit allen Sinnen vollzogenen Weingenusses.

Deshalb wünsche ich Ihnen weiterhin gute Gesundheit und viel Freude am Wein.

Ihr

Maximilian Wilhelm

Auszeichnung für den Popphof Meraner 2019

Im Weinführer „Vini Buoni d‘Ìtalia“, Ausgabe 2021, des Italienischen Touring Clubs wurde der Popphof Meraner 2019 mit 3 Sternen ausgezeichnet. Das Weingut Popphof wurde vom Weinführer „Vini Buoni dÌtalia“ als ein Unternehmen in der Region Südtirol auserkoren, das sich im Speziellen Weinen aus einheimischen Reben widmet.

Wir gratulieren Andreas Menz und seiner neuen Helferin Katharina Menz zu dieser schönen Auszeichnung und freuen uns, diese hervorragenden Weine genießen zu dürfen.

Holen Sie sich ein Stück Südtirol nach Hause

Der Herbst zeigt sich in diesem Jahr nicht unbedingt von seiner goldenen Seite. Umso mehr freut man sich auf gemütliche Abende im Kreis der Familie oder mit Freunden oder darauf, sich ein Stück Südtirol nach Hause zu holen bei einem stimmungsvollen Törggele-Abend.

Dazu empfehle ich Ihnen die ausgezeichneten Weine des Weingutes Popphof. Alle Weine sind vorrätig. Sollte es bei einer Sorte einen Engpass geben, kann ich bestellte Weine am 25. Oktober aus Südtirol mitbringen.

Noch ein Hinweis zum Schluss: Gerne versende ich die Weine deutschlandweit gegen Vorkasse.

Auf Ihre Antwort oder einen Besuch freut sich

Ihr

Maximilian Wilhelm