Weinlagerung entspricht den lebensmittelrechtlichen Vorschriften

Mit einem eher überraschenden Ereignis hat das heurige Weinjahr für mich begonnen. Obwohl ich nur noch insgesamt 9 Karton – Weißburgunder, Meraner und Lagrein – vorrätig habe, hat es sich das Kreisverwaltungsreferat der Landeshauptstadt München, Hauptabteilung I, Lebensmittelüberwachung, nicht nehmen lassen und angekündigt, meine Weinlagerung zu kontrollieren. Heute haben mich nun zwei Lebensmittelkontrolleurinnen  besucht und auf Nachfrage amtlich festgestellt, dass meine Weinlagerung den lebensmittelrechtlichen Vorschriften entspricht. Sollte jemand jemals Zweifel gehabt haben, sie sind damit ausgeräumt.
Unter diesen neuen Voraussetzungen freue ich mich auf ein Wiedersehen und verbleibe
mit freundlichen Grüßen
Ihr
Maximilian Wilhelm